Alles bereit! Aber erstmal wird gefeiert…

Alle stehen soweit in den Startlöchern, um ab nächster Woche mit den Arbeiten am Grundstück zu beginnen. Vorab durften wir gemeinsam mit der Firma KAMPA auf dem Bremer Freimarkt die 5. Jahreszeit feiern.

In den letzten Wochen nach dem Bauanlaufgespräch erhielten wir die freudige Nachricht: die Termine für Erdarbeiten, Bodenplatte und Hausstellung verschieben sich nach vorne!
Somit waren wir in den letzten Tagen und Wochen viel damit beschäftigt unsere Hausaufgaben etwas schneller zu erledigen, als ursprünglich geplant. Soweit haben wir auch alles erledigt und freuen uns nun auf den Start nächste Woche. Voraussichtlich Mitte November kommt unser Haus und wird vom KAMPA Team innerhalb von 4 Tagen (inkl. Dach) aufgestellt. Die Erdarbeiten, die Frostschürze und die Bodenplatte werden bereits in den ersten Novemberwochen erledigt. Somit bleiben zwischen der Bodenplatte und der Hausstellung nur knapp 2 Wochen. 

Wir sind bislang aber sehr optimistisch und freuen uns darauf unser Haus das erste Mal in real zu sehen! Drücken wir die Daumen, dass uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht und noch etwas hält.

Bevor es nun los geht, wurden wir von der Firma KAMPA gemeinsam mit anderen Bauherren, den KAMPA Mitarbeiteren aus dem Norden und Geschäftspartnern zum Bremer Freimarkt ins Hansazelt eingeladen. In einer exklusiven Lounge durften wir zusammen einen netten Abend bei Speiß und Trank verbringen. Dabei konnte man sich mit anderen Bauherren austauschen, aber eben auch mit den Mitarbeitern der Firma KAMPA abseits der Arbeit. Der Geschäftsführer Josef Haas war ebenfalls anwesend und tauschte sich auch mit einzelnen Bauherren aus. Für die musikalische Unterhaltung war natürlich auch gesorgt. Rund um hat uns der Abend sehr gefallen und wir würden uns freuen, wenn es im nächsten Jahr wieder solch eine Veranstaltung geben wird.

KAMPA Freimarkt
Bremer Freimarkt mit der Firma KAMPA. KAMPA lud uns ins Hansezelt zum geselligen Abend mit leckerem Essen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.